Riegelein

Haselnüsse bei Riegelein jetzt direkt aus der Region Franken

Riegelein setzt bei seiner handgeschöpften Schokolade mit Nuss auf heimische Zutaten!

Erst wenn die Nuss geknackt ist, zeigt sich, wie gut sie ist! Das hat der Landwirt Fritz Stiegler mit viel Mut und Ausdauer in rund sieben Jahren gelernt. Heute blickt er zufrieden auf die erste große Haselnussernte in Franken. Was den Anbau von Haselnüssen in Deutschland betrifft, hat er auf seinem Hof in Gonnersdorf bei Cadolzburg wahre Pionierarbeit geleistet! Wurden Haselnüsse bisher überwiegend vom Weltmarktführer Türkei importiert, wagte er 2006 den Anbau auf seinem vier Hektar großen Hof – heute eine der größten Haselnussplantagen in der Region.

Tausende Haselnussbäume und 50 verschiedene Sorten werden bei der diesjährigen Ernte daraufhin überprüft, welche Sorten am besten in Franken gedeihen und welche bei Ertrag und Geschmack überzeugen. Denn überzeugt ist Fritz Stiegler vom deutlich besseren Geschmack seiner heimischen Haselnuss! Bis zur essbaren Nuss sind es dann aber noch einmal zwölf Arbeitsschritte, von der maschinellen Ernte bis zur Qualitäts-kontrolle per Hand.

Nur ein paar Kilometer weiter werden die ganzen Haselnüsse dann mit handgeschöpfter Schokolade zu einer zart-schmelzenden und zugleich knackigen Spezialität weiter verarbeitet. Damit setzt Riegelein bei der Herstellung seiner hochwertigen Schokoladenartikel auf heimische Zutaten und erfüllt den wachsenden Wunsch der Kunden nach Regionalität.