Confiserie Riegelein: Die Nachhaltigkeitsstrategie wird mit BIO-FAIRTRADE Kollektion fortgeführt

Innovative Neuheiten auf der ISM 2017 nun auch mit BIO-Siegel

Cadolzburg, den 29. Januar 2017
Die Confiserie Riegelein baut ihre Vorreiterposition für Nachhaltigkeit im Schokoladensaisonbereich weiter aus und präsentiert ihre erste BIO-FAIRTRADE Kollektion für Weihnachten und Ostern. Diese Kollektion trägt zum einen das Siegel des FAIRTRADE Vollprogramms, das sicherstellt, dass sowohl Kakao als auch Rohrzucker und Vanille fair gehandelt sind. Zum anderen garantiert das BIO-Siegel, dass alle Zutaten ökologisch kontrolliertem Anbau entstammen. Die Einhaltung dieser ökologischen Kriterien ist der nächste Schritt der Nachhaltigkeitsstrategie des Saisonartikel-Spezialisten. So hat das Unternehmen zur Ostersaison 2017 alle Artikel unter der Marke Riegelein auf fair gehandelten Kakao umgestellt. „Unser FAIRTRADE Sortiment ist ein großer Erfolg und bedient genau die Konsumentenwünsche. Mit der BIO-FAIRTRADE Kollektion möchten wir unsere Nachhaltigkeitsstrategie fortsetzen", betont Peter Riegelein, Geschäftsführender Gesellschafter der Confiserie Riegelein.

Neben Designklassikern wie dem folierten 75g Weihnachtsmann und den süßen Minis Wichteln in einer Präsentbox (125g), wird auch der Confiserie Weihnachtsmann (100g) mit BIO-Siegel präsentiert. Eine absolute Neuheit stellt der handdekorierte Confiserie Engel mit BIO-Siegel dar (125g), welcher mit Sternengewand und Gesangbuch die besinnliche Weihnachtsstimmung einläutet und die Kreativität sowie das Gespür der Confiserie Riegelein für saisonale Trends unterstreicht. Für das Osterfest stellt die Confiserie Riegelein auf der ISM 2017 die Häschen in der Minis Präsentbox (125g) mit BIO-Siegel vor, die als kleine Aufmerksamkeit während der Feiertage verschenkt werden können. Hinzu kommen der klassische Osterhase (75g), ein Confiserie Osterhase (100g) sowie die kleinere 50g Version des Confiserie Osterhasen. Alle Produkte der BIO-Kollektion zeigen sich in einem natürlich-grünen Gewand.

Auf der ISM 2017 präsentiert die Confiserie Riegelein neben den BIO-FAIRTRADE Artikeln auch Neuheiten rund um Weihnachten 2017 und Ostern 2018 (Halle 3.2, Stand C11/E10). Hierzu zählen zum Beispiel die neuen Emoji Lizenzkalender, zwei Illustrationskalender mit winterlichem Schneemann und kleinen Weihnachtswichteln sowie verschiedene Eier- und Zapfenbeutel mit neuen Grammaturen. Zusätzlich zu den Neuheiten stellt das innovationsstarke Unternehmen ebenfalls einige Klassiker, beispielsweise die Flimmersterne und Napos, im neuen Design vor. Mit dieser stetigen Weiterentwicklung auch bestehender Top-Seller beschert die Confiserie Riegelein ihren Handelspartnern kontinuierlich festliche Abverkäufe.

Die Confiserie Riegelein ist der erste führende Anbieter für Schokoladensaisonartikel, der sein gesamtes Sortiment zu 100% auf das Fairtrade-Kakao-Programm umgestellt hat. Der Themenspezialist besetzt unter dem Motto „Chocolade creativ" immer wieder neue Anlässe und bietet mit über 750 verschiedenen Artikeln eines der umfangreichsten Sortimente auf dem Markt, das zu 100% aus fair gehandeltem Kakao hergestellt wird. Damit setzt sich das Cadolzburger Familienunternehmen für bekannte FAIRTRADE Bedingungen, wie stabile und feste Mindestpreise sowie faire Arbeitsbedingungen, ein.

Pressekontakt
pure brands - public relations for brands
Dr. Stefanie Wehnert
Pickhuben 4
20457 Hamburg
Tel.: 040/ 300 69 68 0
Fax: 040/ 300 69 68 8
E-Mail: stefanie.wehnert@pure-brands.de


Hans Riegelein & Sohn GmbH & Co. KG
Wolfgang Raczek, Leitung Marketing
Tiembacher Straße 11-13
90556 Cadolzburg
Tel: 09103/ 505-141
E-Mail: wolfgang.raczek@riegelein.de